Ein Tag in der Kinderburg

07:30 bis 09:30 Uhr

Bringzeit der Kinder, Möglichkeit für kurze Elterngespräche.

07:30 bis 10:30 Uhr

Gleitendes Frühstück in den Frühstücksbereichen der Gruppenräume:

Die Kinder entscheiden innerhalb dieser Zeit wann, wie viel und mit wem sie frühstücken möchten

07:30 bis 12:00 Uhr

  • Freispiel mit Freispielangeboten und gezielten, bedarfsorientierten, pädagogischen Projekten
  • Die Kinder wählen ihr Spiel und ihre Spielpartner selbst, z. B. hinterlegen Arbeiten in ihren Portfoliomappen.
  • Nach Absprache mit den pädagogischen Mitarbeitenden haben die Kinder die Möglichkeit, die Spielorte im Haus und Außengelände selbstständig zu wählen.
  • Geplante Angebote (z.B. Bewegungsangebot, religionspädagogisches Angebot, kreatives Angebot, Einkauf, Spaziergang, Besuch der…)
  • Geburtstagsfeiern von Kindern oder Mitarbeitenden
  • Freispiel im Außengelände

Stuhlkreis

Eingebettet in den späten Vormittag findet situationsorientiert ein gemeinsamer Stuhlkreis statt.

Als Gruppenerlebnis erleben sich  die Kinder bei Bewegungsliedern, Bewegung, Geschichten, Spielen, Liedern und Gesprächsrunden.

12:00 bis 12:30 Uhr

Abholzeit für Kinder mit Stundenkontinent 25 Stunden und 35 Stunden

12:30 bis 13:15 Uhr

Mittagessen in den einzelnen Gruppen und anschließendes Zähneputzen

13:15 bis 14:00 Uhr

Allgemeine Ruhezeit, Möglichkeit zum Ausruhen und Schlafen

14:00 bis 16:30 Uhr (Montag bis Donnerstag)

Kinder mit einem Stundenkontingent von 35 Stunden können uns wieder besuchen.

14:00 bis 16:30 Uhr

freies Spiel drinnen und /oder draußen situationsorientierte Angebote

16:30 Uhr

Späteste Abholzeit der Kinder, ansonsten gleitende Abholzeit.